Corona-meldungen

Corona-Verordnung Schule geändert

23. Mär 2021

Das Kultusministerium hat die Corona-Verordnung vom 7. Dezember 2020 mit Wirkung zum 22- März 2021 geändert.

Die wichtigsten Änderungen sind ...

  • Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske besteht nun auch an der Grundschule, der verlässlichen Grundschule sowie bei der Nachmittagsbetreuung und an Horten der Schule. Außnahme sind ...
    - der fachpraktische Sportunterricht
    - Unterricht in Gesang und mit Blasinstrumenten
    - bei Zwischen- und Abschlussprüfungen
    - bei der Nahrungsaufnahme (Essen und Trinken)
    . in den Paisenzeiten außerhalb der Gebäude
    jeweils unter Einhaltung des Abstandsgebotes von mind. 1,5 Metern

  • Änderungen im Sportunterricht ...
    - Im Sportunterricht ist durchgängig ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten,
    - Es ist gestattet, mit einer medizinischen Maske Sicherheits- und Hilfestellung zu geben.

  • Außerunterrichtliche Veranstaltungen sind bis zum 31. Juli 2021 untersagt; Spaziergänge und Ausflüge in die Natur in der Klassenzusammensetzung sind zulässig.

 HIER finden Sie die aktuelle Fassung im Wortlaut.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen