Zur Startseite

Aktuelle Hinweise zur Verwendung der Gelben Tonne/ Gelber Sack

19.03.2018

Welche Materialien in die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack gehören

Der Gelbe Sack ist Bestandteil des im Landkreis Sigmaringen eingerichteten Dualen Systems. Es handelt sich hierbei um ein von Privatfirmen organisiertes Müllsammelsystem. Für unseren Landkreis ist die ALBA Süd GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Saulgau zuständig.

In letzter Zeit werden der Stadtverwaltung des Öfteren falsch befüllte gelbe Säcke gemeldet, welche vom Entsorgungsunternehmen nicht abgeholt wurden. Um ein Aufreißen und Verstreuen der Säcke zu vermeiden, werden diese zeitnah durch den städtischen Bauhof eingesammelt und auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt.

Bitte beachten Sie, es handelt sich bei der falschen Befüllung der Gelben Säcke um illegale Abfallentsorgung, welche eine Ordnungswidrigkeit darstellen und mit Geldbußen geahndet werden.

Wir möchten Sie informieren, welche Materialien in den Gelben Sack/Gelbe Tonne gehören.

Alle Verkaufsverpackungen die aus Kunststoff (Folien, Becher, Verpackungsstyropor, Plastikfla-schen), Metall (Konserven, Getränkedosen, Verschlüsse, Alufolien/schalen) oder Verbundstoffe (Getränke- und Milchkartons, Süßwarenverpackungen, Suppenbeutel, Vakuumverpackungen) sind. Bitte säubern Sie die Verpackungen grob.

Die gelben Säcke werden alle zwei Wochen abgeholt. Bitte stellen Sie die gelben Säcke am Abfuhrtag bis spätestens 06:00 Uhr an den Straßenrand, jedoch frühestens am Vorabend der Sammlung. Bitte stellen Sie die Gelben Säcke auf keinen Fall schon mehrere Tage vor der Sammlung auf die Straße, die Säcke reißen auf, die Inhalte werden verstreut und Schädlinge werden angelockt.

Bei illegalen Abfallentsorgung bitten wir sachdienliche Beobachtungen an das Ordnungsamt (Tel.: 07572/607-115) zu melden. Ihre Hinweise werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Ordnungsamt
Stadt Mengen

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de