Zur Startseite

BRANDSCHUTZMÄNGEL im Hotel Baier

08.10.2018

Stadt untersagt weitere Nutzung

Aufgrund gravierender Brandschutzmängel bleibt das Hotel Baier in Mengens Hauptstraße ab Mittwoch, 10. Oktober 2018 geschlossen. Bei der letzten Brandverhütungsschau wurden erhebliche Mängel im Brandschutz festgestellt, welche einen akuten Handlungsbedarf seitens des Gebäudeeigentümers ergeben haben. Eine Umsetzung der Sofortmaßnahmen ist trotz einer mehrmonatig gewährten Frist nicht erfolgt, um einer interimsweisen Weiternutzung des Gebäudes zustimmen zu können. Aufgrund der umfangreichen gravierenden Mängel und nicht funktionierender Flucht- und Rettungswege besteht im Brandfall eine erhebliche Gefährdung für Gesundheit und Leben der im Gebäude befindlichen Personen.

Der Schutz von Menschenleben hat oberste Priorität, weshalb die Nutzung sämtlicher Bereiche bis zur Behebung der Mängel durch die Stadt Mengen untersagt wurde. Das Hotel verfügt über 55 Betten. Daneben befinden sind im Gebäude eine Versammlungsstätte und Gastronomiebereiche im Erdgeschoss sowie eine Kegelbahn im Untergeschoss. Die Untersagung tritt am 10. Oktober 2018 in Kraft.

Die Stadt Mengen bedauert diese Maßnahme ausdrücklich und bietet den Hotelgästen und sonstigen Nutzern ihre Unterstützung bei der Suche einer alternativen Unterkunftsmöglichkeit bzw. alternativen Veranstaltungsräumen an.
Anfragen bitte an: Tel. (07572) 607-0 oder baurecht@mengen.de

Kontakt & Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Mengen
Hauptstraße 90
88512 Mengen

Telefon (07572) 607-0
Telefax (07572) 607-700
Info@mengen.de

Rathaus

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag

Freitag

08:00-12:00
08:00-12:00
08:00-12:00
08:00-12:00
14:00-18:00
08:00-12:00

 

 

Bürgerbüro

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag

Freitag

07:30-12:00
07:30-16:00
07:30-12:00
07:30-12:00
13:00-18:00
07:30-12:00

 

 

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen