Aktuelles

Inzidenz im Kreis Sigmaringen unter 35

09. Jun 2021


Inzidenz im Kreis Sigmaringen unter 35 – Freibadbesuch und Außengastronomie ohne Testnachweis möglich

Mengen 09.06.2021 / Aufgrund der sinkenden Inzidenz im Kreis Sigmaringen können weitere Öffnungsschritte vorgenommen und Einschränkungen zurückgenommen werden.
Nach der amtlichen Feststellung des Landratsamtes Sigmaringen vom 9. Juni 2021 entfällt ab Donnerstag, 10. Juni 2021 die Testpflicht sowie der Genesenen- und Impfnachweis für den Freibadbesuch sowie den Besuch der Außengastronomie. Für Gastronomiebesuche im Innenbereich bleibt die Testpflicht weiterhin bestehen. Die Lockerungen müssen zurückgenommen werden, wenn die Inzidenz drei Tage hintereinander über 35 steigt.

Anpassung der Testzeiten in Mengen ab 14. Juni 2021
Die weiteren Lockerungen und der Wegfall eines Testnachweises im Einzelhandel, Freibad und Gastronomie führen dazu, dass sich die Nachfrage nach Schnelltests deutlich reduziert. Deshalb wird das Angebot der kommunalen Schnellteststellen sukzessive zurückgefahren.

In einem ersten Schritt wird die Teststelle an der Ablachhalle ab Montag, 14. Juni 2021 nur noch freitags und sonntags von 18:00 bis 19:30 Uhr geöffnet sein.

Der Testbus, der seit Anfang Mai die Mengener Stadtteile und die Stadt Scheer bedient hat, wird mit Ablauf von Freitag, 11. Juni 2021 eingestellt. Er wird nach der Rückkehr der Schulen zum Präsenzunterricht wieder für die Schülerbeförderung benötigt. Außerdem wurde das Angebot in den Mengener Stadtteilen nur sehr verhalten nachgefragt.

Die Teststelle am Kreuzplatz in Mengen wird künftig täglich, von Montag bis Sonntag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet sein.

Die Teststation der Marienapotheke auf dem Rathausvorplatz wird ab Montag, 14. Juni umfunktioniert. Dort kann man dann von Mo.-Fr. 16-18 Uhr eine Digitalisierung des Impfpasses vornehmen. 

Informationen zu den Testzentren finden Sie HIER. Für weitere Fragen steht das Team des Bürgerbüros Mengen unter Tel. 07572 / 607-0 oder per Mail: buergerbuero@mengen.de zur Verfügung. Außerhalb der Dienstzeiten können Sie gerne eine E-Mail an presse@mengen.de senden. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen