Aktuelles

STADTRADELN in Mengen ging erfolgreich zu Ende

03. Aug 2022

Insgesamt 111.796 Radkilometer, 28 Teams und 570 aktive Radler*innen


Mengen 26.07.2022 / Vom 22. Juni bis 10. Juli hieß es in der Stadt Mengen bereits zum fünften Mal in Folge kräftig in die Pedale treten beim STADTRADELN 2022. Die von der Initiative Klimabündnis e. V. initiierte und von der Landesinitiative RadKULTUR Baden-Württemberg geförderte Aktion hat dieses Jahr wieder viele Menschen in Mengen zum Mitmachen animiert. Insgesamt haben 570 aktive Radler*innen in 28 Teams 111.796 km im dreiwöchigen Aktionszeitraum zurückgelegt und damit ein Zeichen für die Radförderung und den Klimaschutz gesetzt – es wurden mehr als 17 Tonnen CO2 eingespart. Durch die Teilnahme des gesamten Landkreises Sigmaringen mit 10 Städten und Gemeinden, ist nebenbei ein Wettbewerb unter den Kommunen entstanden, in dem Mengen mit einem sehr guten Platz 4 abschneidet. Eine Übersicht dazu gibt es auf https://www.blubbr.de/landkreis-sigmaringen/blog/Stadtradeln.php Im gesamten Kreis Sigmaringen wurden über 700.000 km geradelt. Mitgemacht haben über 2.700 Personen in knapp 200 Teams.

Die aktivsten STADTRADELN-Teams 2022 aus Mengen im Überblick:

Das radaktivste Team (meiste km pro Kopf) ist das Team LaMa (Teamchefin Laura Stöckler) mit 1.009 km pro Mitglied (2.018 km insgesamt). Danach folgt die Stadtverwaltung Mengen mit 485 km pro Kopf (insgesamt 4854 von 10 Mitgliedern), dicht gefolgt von der Sparkasse Mengen mit 427 km pro Kopf (gesamt 3.413 km von 8 Teammitgliedern).

Das Radteam mit dem besten Gesamtergebnis (meiste km insgesamt) und gleichzeitig die aktivste Schule ist das Gymnasium Mengen mit insgesamt 17.229 km. Bei 172 Radler*innen waren dies rund 100 km pro Kopf. Das Gymnasium Mengen ist darüber hinaus das Team mit den meisten Mitgliedern und stellt mit den Klassen 6a (3.626 km) und 7b (2.376 km) die erfolgreichsten Klassen.
Auf Platz 2 landete das Team der Fa. H.-D. SCHUNK GmbH & Co. KG (gleichzeitig aktivstes Unternehmen) mit insgesamt 14.000 km, die 45 Radler*innen zurückgelegt haben (311 km pro Kopf).
Auf Platz 3 ist die Kooperation der Sonnenlugerschule Mengen / Schützengilde Ennetach mit insgesamt 11.778 km, die 102 Radelnde zurückgelegt haben (115 km pro Kopf).

Die erfolgreichsten Einzelradler sind Reiser Michael von der Stadt Mengen mit 1.436 km, dicht gefolgt von Karl Miller (Sparkasse Mengen) mit 1.392 km und Winfried Mayer (Fa. H.-D. SCHUNK GmbH & Co. KG) mit 1.316 km

Herzlichen Glückwunsch bereits an dieser Stelle allen erfolgreichen Teilnehmern des STADTRADELNs 2022! Die Gewinner*innen werden nochmals gesondert per E-Mail benachrichtigt und mit allen anderen Teilnehmern zusammen zur Preisverleihung am Samstag, 24. September 2022 zum RadKULTURtag 2022 im Rahmen des Mengener Herbsttreff eingeladen.
Die Prämierung im Rahmen dieser besonderen Veranstaltung ehrt alle 570 aktiven Radler*innen und setzt zum gemeinsamen Abschluss ein starkes Zeichen für die RadKULTUR in Mengen.

Bürgermeister Stefan Bubeck zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des dreiwöchigen STADTRADELN-Wettbewerbs und dankt allen Teilnehmenden sehr für ihr Engagement. Gleichzeitig beglückwünscht er die Teams zu dem beeindruckenden Gesamtergebnis von 111.796 Radkilometern und über 17 Kilogramm vermiedenem CO2. „11,32 Kilometer pro Einwohner– auf dieses großartige Ergebnis können wir unglaublich stolz sein. Damit liegen wir im Kreisvergleich sogar auf Platz 3 (hinter Pfullendorf als Spitzenreiter und Veringenstadt). Und was mich besonders freut: nach der relativen Zurückhaltung in den vergangenen Jahren sind wir dieses Jahr die Stadt mit den meisten teilnehmenden Parlamentariern gewesen!“

Fahrradbeauftragte Cornelia Hund und Pressesprecherin Kerstin Keppler, die das STADTRADELN 2022 vor Ort koordiniert haben, haben sich besonders gefreut, dass die Stadt Mengen dieses Jahr zusammen mit 9 anderen Kommunen im Landkreis Sigmaringen angetreten ist. „Dass wir alle unter der „Flagge“ des Kreises Sigmaringen sind, zeigt einmal mehr, wie wichtig die Förderung des Radverkehrs im gesamten Kreisgebiet ist und dass man durch die Kooperation wunderbare Synergieeffekte schaffen kann“ so Cornelia Hund. Kerstin Keppler ergänzt „vor allem die gemeinsame Vorplanung mit unseren Nachbarkommunen Bad Saulgau, Sigmaringen und Pfullendorf hat unheimlich viel Spaß gemacht. Durch die gemeinsame Auftakt-Sternfahrt nach Sigmaringen und die Verteilung der Eisgutscheine konnten wir hoffentlich viele Teilnehmende nicht nur zum Radeln animieren, sondern auch eine unserer Nachbarkommunen zu besuchen und (neu) zu entdecken.“

Mehr Informationen zum STADTRADELN in Mengen gibt es unter https://www.stadtradeln.de/mengen oder auf unserer Homepage www.mengen.de


RadSchnitzeljagd bis zum 30. September 2022
Und die Radfahrsaison hat gerade erst angefangen! Machen Sie mit bei unserer RadSchnitzeljagd, die bis zum 30. September 2022 läuft. Auf drei verschiedenen Routen können Radfahrer*innen Mengen und Umgebung (neu) entdecken.

Wie bereits in den Vorjahren gilt es der richtigen Fährte zu folgen und verschiedene Stationsschilder mit dem Rad anzufahren. Die Stationsschilder sind über den gesamten Aktionszeitraum befestigt und bieten neben interessanten Informationen Ausblick auf den nächsten Wegepunkt. Daneben erwartet die Teilnehmenden spannender Rätselspaß: Die einzelnen Silben auf den Stationsschildern ergeben richtig zusammengesetzt ein Lösungswort und können am Ende der Tour eingereicht werden.

Gerätselt werden kann auf drei unterschiedlichen Routen mit jeweils 15 km Streckenumfang. Neben der „See- und Bergweg“-Route, die am Bürgerhaus in Ennetach startet, warten auf der „Wald- und Holzweg“ Tour (Start am Jugendhaus) und der „RegEn(ergie)weg“- Route (Start am Kreuzplatz) neue Ziele darauf, erkundet zu werden.

Wir wünschen allen Teilnehmenden unserer diesjährigen RadSchnitzeljagd viel Spaß auf den Touren und Erfolg beim Rätselspaß. Für alle richtig eingesandten Lösungswörter verlost die Stadt Mengen gemeinsam mit der Initiative RadKULTUR wieder Einkaufsgutscheine vom Gewerbeverein Mengen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer zur RadSchnitzeljagd, der im Rathaus, der Stadtbücherei und allen anderen bekannten Auslagestellen zur Mitnahme bereit liegt, zum Download auf www.mengen.de oder unter https://www.radkultur-bw.de/radkultur-vor-ort/mengen .

Kontakt Ansprechpartner Ihrer Kommune:
Fahrradbeauftragte Cornelia Hund oder Pressesprecherin Kerstin Keppler
E-Mail: fahrradbeauftragte@mengen.de oder presse@mengen.de
Tel.: (07572) 607-300 oder 503

Kontakt der Initiative RadKULTUR:
Servicestelle STADTRADELN BW der Initiative RadKULTUR
E-Mail: stadtradeln@radkultur-bw.de
Tel: (0 62 51) 82 63 299

RadKULTUR Baden-Württemberg

Baden-Württemberg macht sich stark für eine moderne und nachhaltige Mobilität. Der Anteil des Radverkehrs im Mobilitätsmix soll dafür deutlich gesteigert werden. Die vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderte Initiative RadKULTUR ist bereits seit 2012 eine zentrale Maßnahme des Landes zur Unterstützung einer fahrradfreundlichen Mobilitätskultur. In enger Zusammenarbeit mit Kommunen und Unternehmen sowie mit der Unterstützung eines stetig wachsenden Partnernetzwerks, bietet die Initiative den Menschen positive Radfahr-Erlebnisse in ihrer individuellen Alltagsmobilität. So wird deutlich: Das Fahrrad ermöglicht es, im Alltag zeitgemäß und klimaschonend mobil zu sein. Mehr erfahren unter www.radkultur-bw.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen