Aktuelles

Oberschwäbische BarockWoche - Mengen bietet vier öffentliche Stadtführungen an

09. Aug 2022

vom 14.-20. August 2022


Die Stadt Mengen beteiligt sich wieder an der oberschwäbischen BarockWoche vom 13.-21. August 2022. Die BarockWoche entlang der oberschwäbischen Barockstraße bietet auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit in die Lebenswelt des Barock, einer Epoche, die durch die verschwenderische Sinnesfreude geprägt wurde, tiefer einzutauchen. Die Stadt Mengen bringt sich mit vier öffentlichen Stadtführungen in die BarockWoche mit ein. Bestaunen, erleben und genießen Sie diese Angebote, die normalerweise nur als Gruppenangebote gebucht werden können, ausnahmsweise während der BAROCKwoche, auch als Einzelperson, Paar mit Freunden oder der Familie.

 - Den Auftakt zur BarockWoche übernimmt am Sonntag 14. August mit einem „Gang durch die Altstadt“ Mengens bislang einziger weiblicher Fuhrmann. 

Begleiten Sie Uschi Heinzelmann auf ihrem Rundgang durch die Fuhrmannstadt und entdecken Sie Mengen von einer neuen Seite.
Diese klassische Stadtführung stellt anhand von Gebäuden und Anlagen die Entstehung und Entwicklung der Stadt Mengen dar und bietet Einblicke in die Zeit der Kelten, Römer und Alemannen. Im Lauf der Führung erfahren Sie beispielsweise, wo und wie lange Marie Antoinette 1770 auf ihrem Brautzug nach Frankreich in Mengen Station machte.

Termin: Sonntag 14. August – 16 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Anmeldung bis spätestens 05.08.2022
Preis: 4.- € pro Person
Mindesteilnehmerzahl 10 Personen

 - Weiter geht es „Auf den Spuren Vorderösterreichs - Das geschichtliche und kulinarische Erbe der Stadt Mengen“

Die Stadt Mengen war eine der fünf sogenannten Vorderösterreichischen Donaustädte. Das Erbe aus dieser Zeit ist an einigen Stellen in der Stadt noch zu sehen und zu schmecken. Folgen Sie unserer Stadtführerin auf den Spuren der Habsburger durch Mengen. Sie erleben bei einem Stadtrundgang mit Elisabeth Häberle Kultur und Geschichte und bei der Einkehr - Genuss und Gastlichkeit. Mehrere Gastronomiebetriebe laden Sie dabei zu historisch inspirierten Gerichten ein, die Sie in die Zeit vor 1806 zurückversetzen.  

Termin: Mittwoch 17. August – 17.00 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden
Anmeldung bis spätestens 05.08.2022
Preis: 29.- € pro Person für Stadtführung mit 3-Gänge-Menü sowie einem begleitenden kleinen Getränk;
Mindesteilnehmerzahl 10 Personen

 - Bereits einen Tag darauf, am Donnerstag, 18. August können Sie erstmals im Rahmen der BarockWoche „mit Marie-Antoinettes Kammerzofe auf Entdeckungstour durch Mengen“ gehen.

Auf Ihrem Brautzug von Wien nach Paris machte die 14-jährige Erzherzogin Maria Antonia von Österreich, später bekannt als Marie Antoinette, Königin von Frankreich, auch in Mengen Rast. Während die Erzherzogin im „Gasthaus zur Harfe“ ausruht, macht sich ihre Kammerzofe auf den Weg um Mengen zu entdecken. Folgen Sie ihr auf ihrer Erkundungstour durch die Fuhrmannstadt Mengen im Jahr 1770.

Termin: Donnerstag 18. August – 17 Uhr, Dauer ca. 1 Stunden, Treffpunkt ist vor dem Rathaus Mengen, Hauptstraße 90

Preis: 3.- € pro Person
Für diese Führung ist keine Anmeldung und keine Mindesteilnehmerzahl erforderlich

 - Den Abschluss bildet in diesem Jahr „Bruder Johannes auf den Spuren der Wilhelmiter“

Lassen sie sich in die Zeit um 1725 zurückführen. Das Wilhelmiterkloster Mengen soll an die Benediktiner nach Sankt Blasien im Südschwarzwald verkauft werden. Ich, Bruder Johannes, komme als Abgesandter des Benediktiner Ordens mit einem Kurierdienst, von Freiburg nach Mengen. Da der Kutscher schon Verspätung hat, werde ich, als der einzige Fahrgast, einfach vor den Toren der Stadt Mengen abgesetzt. Es ist bereits spät, als ich mich auf den Weg in die Stadt mache. Folgen Sie mir auf meinem Weg durch Mengen und erfahren Sie wie es sich hier in und um das Kloster lebte.

Termin: Samstag 20. August – 17 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Anmeldung bis spätestens 12.08.2022
Preis: 4.- € pro Person
Mindesteilnehmerzahl 10 Personen


Bitte beachten Sie:
Für die Teilnahme an allen Führungen gelten die aktuell gültigen Corona-Regeln. Darüber hinaus ist für die Führungen „Ein Gang durch die Altstadt“, „Auf den Spuren Vorderösterreichs…“ und „Mit Bruder Johannes…“ eine Anmeldung bei der Stadtverwaltung Mengen, Stabstelle Wirtschaftsförderung, Hauptstraße 90, 88512 Mengen, Tel. 07572-607106, E-Mail: heike.leven@mengen.de notwendig.
Bitte beachten Sie, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Führung kurzfristig abgesagt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen