Märkte & Feste

3. Fuhrmannstag | 1200 Jahre Ennetach 

Fuhrmannstag

Ein Tag im Alltag der Fuhrmannsstadt Mengen im 16. Jahrhundert. Mit Bauern- und Handwerkermarkt rund um die Martinskirche, Umzug mit historischen Fuhrwerken in der Altstadt. Dies ist der Mengener Fuhrmannstag. Dieser findet alle vier Jahre statt. 

In 2019 trifft dieser auf das Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung Ennetachs. Aus diesem Grund feiert die Stadt vom 06.-14. Juli 2019! eine ganze Woche über das Jubiläum 1200-Jahre Ennetach gemeinsam mit dem 3. Fuhrmannstag Mengens.

Gemeinsam mit der Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer konnte dabei ein umfangreiches Festprogramm über die ganze Woche verteilt zusammengestellt werden. Die wichtigsten Highlights in Kürze:

Ausstellungseröffnung "Ennetach - Einst bis Heute"

Ausstellung "Ennetach - Einst bis Heute"

Startschuss der Jubiläumswoche bildet die Ausstellungseröffnung am 6. Juli um 16 Uhr mit Buchvorstellung "Ennetach - Einst bis Heute" im Foyer des Bürgerhauses Ennetach. Weiter Informationen und die Öffnungszeiten der Ausstellung finden Sie hier.

Gartenfest Ennetach (06.-08. Juli)

Gartenfest Ennetach

Beim traditionellen Gartenfest des Musikvereins Ennetach im Musikgarten (Klostergartenweg 11) kommt jeder auf seine Kosten. Die einmalige Atmosphäre des Musikgartens lädt zum Verweilen ein. Musikalisch darf man sich auf Bands und Musikkappellen freuen.

Jubiläums Open Air Hockete (12. Juli ab 17:00 Uhr)

1200 Jahre Jubiläums Open Air Hockete

Das große Jubiläumswochenende startet mit einer "Jubiläums Open Air Hockete". Ab 17:00 Uhr ist rund um das Bürgerhaus Ennetach für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Highlights sind er Fassanstich und die musikalische Unterhaltung mit einer Live Show Band. 

Handwerker- & Bauernmarkt (13. Juli ab 10:00 Uhr)

Handwerker & Bauernmarkt

Beim Fuhrmannstag taucht Mengen tief in seine eigene Vergangenheit. Beim historischen Handwerker- und Bauernmarkt erleben die Besucher wie anno dazumal die Handwerker gearbeitet haben, wie Schuhe gemacht werden oder wie ein Pferd beschlagen wird – und sie können sich selbst ein Seil drehen.

Weitere Informationen und alle Teilnehmer finden Sie hier.

Sternmarsch mit Serenade (13. Juli ab 19:00 Uhr)

Sternmarsch mit Serenade

Der Sternmarsch führt alle Musikkapellen der Stadt sternförmig zum Ennetacher Rathaus. Eine gemeinsame Serenade stellt den musikalischen Höhepunkt dar.

Festzug (14. Juli ab 14:00 Uhr)

Fuhrmannstag

Der historische Festumzug ist der Höhepunkt der Jubiläumswoche – mit Dutzenden Reitern und Gespannen. Alles wie anno dazumal. Zum Startsignal gibt’s einen Schuss aus dem Vorderlader. Hier folgt die Postkutsche dem Römer mit Kampfwagen, ein Hochzeitszug der Feuerspritze, ein Erntewagen der Bürgerwach-Kanone. Wer den Fuhrleuten freundlich zuwinkt oder applaudiert, bekommt ein Säckchen Speisesalz zugeworfen. Die Landfrauen drücken den Zuschauern eine Birne oder eine Möhre in die Hand oder schenken ein Gläschen Most aus und die Lokale bieten ein „Fuhrmannsgedeck“.

Alle Teilnehmer des Festzuges finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen