Strukturdaten

Strukturdaten

Als viertgrößte Stadt im Landkreis Sigmaringen kommt dem Wirtschaftsstandort Mengen eine entsprechend hohe Bedeutsamkeit zu.

Mit über 400 Unternehmen, darunter mehr als 100 meist inhabergeführten Einzelhandelsbetrieben und über 40 Gastronomien, einer herausragenden Dienstleistungs- und Handwerkerdichte, sowie einer Vielzahl an produzierenden und verarbeitenden Betrieben, stellt Mengen für mehr als 3.000 Personen täglich Arbeitsplätze bereit.

Auch der Zentralität als Einzelhandelsstandort kommt hierbei eine bedeutende Rolle zu.

Standortfaktoren

Verkehrsanbindung

  • Direkt an B 32/B311
  • Business Airport Mengen-Hohentengen
  • DB-Anschluss
  • Zwei Autostunden nach Stuttgart, München und Zürich

Steuersätze

  • Grundsteuer A 330 %
  • Grundsteuer B 350 %
  • Gewerbesteuer 350 %

Industrieflächen 10,5 ha

Gewerbeflächen 2,5 ha

Preis 28,00 – 31,00 €/m2
Individueller, bedarfsgerechter Grundstückszuschnitt möglich.

Schulen/Soziale Einrichtungen

  • Kleinkind-, Ganztagesbetreuung
  • Kindergärten
  • Grundschule
  • Haupt- mit Werkrealschule
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Förderschule
  • Jugendhaus
  • Volkshochschule
  • Musikschule

Infrastruktur und Freizeitangebot

  • Hallenbad & Sauna
  • Freibad, Badeseen
  • Naherholungsgebiet „Zielfinger Seen“
  • Naturpark Obere Donau
  • Zahlreiche Sporteinrichtungen
  • Kulturelle Veranstaltungen

Stadt MengenLandkreis Sigmaringen
Bevölkerung9.853127.272
Einzugsbereich34.000k.A.
Haushalte4.39055.665
Kaufkraft in Mio.€52670
Kaufkraft € /Einwohner5.2665.157
Kaufkraftkoeffizient95,893,8
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort3.34243.880
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort3.83049.829
Berufseinpendler über die Gemeindegrenzen2.08710.251
Berufsauspendler über die Gemeindegrenzen2.58316.273