Banner

Schlösser spendet Gesichtsschutz für Einsatzkräfte

27. Mai 2020

Schutzmöglichkeiten im Einsatz verbessert

Auf Initiative von Rainer Stotz, Vertriebsleiter Automotive bei der Firma Schlösser hat das Mengener Unternehmen jeweils 200 Gesichtsschutzschilder für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mengen und des DRK Kreisverbandes Sigmaringen gespendet. In der derzeitigen Covid-19 Lage hat auch Schlösser reagiert und die Produktion von entsprechenden Schutzartikeln aufgenommen. Mit der großzügigen Spende können sich die Einsatzkräfte bei Einsätzen, bei denen beim Patienten Corona bestätigt oder nicht ausgeschlossen werden kann, zusätzlich schützen.

Im Rahmen der Übergabe der Schutzschilde am Dienstagabend durch Geschäftsführer Reinhard Adams und Rainer Stotz im Rettungszentrum bedankten sich die Vertreter der Organisationen, Feuerwehrkommandant Frank Seeger, der Leiter der First Responder der Feuerwehr Thomas Teufel und Bereitschaftsleiter Walter Boden vom DRK Mengen für die seit Jahrzehnten bestehende Unterstützung und Förderung des Ehrenamtes durch die Firma Schlösser.