Banner

Alte Drehleiter nach Novska übergeben

03. Jan 2021

850 Kilometer zum letzten Einsatz nach Kroatien gefahren. Drehleiter als Geschenk im Rahmen vom humanitären Katastrophenschutzeinsatz übergeben

Nachdem die Feuerwehr Mengen im November 2020 ihre neue Drehleiter von Rosenbauer in Dienst stellen konnte, kam die Idee auf, das ausgemusterte Fahrzeug in die kroatische Partnerstadt Novska zu bringen, um dort eine bereits 45 Jahre alte Drehleiter zu ersetzen. 

In seiner letzten Sitzung des Jahres stimmte der Stadtrat dafür, die Magirus-Leiter von 1992 als Geschenk an unsere Partnerstadt zu übergeben. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass die Übergabe des Fahrzeuges so schnell kommen würde. Nachdem am 29. Dezember 2020 ein schweres Erdbeben die Gespanschaft Sisak-Moslavina traf, zu der auch Novska gehört, wurde kurzfristig Hilfe durch die Feuerwehr Mengen und in diesem Zusammenhang auch die Überführung der Drehleiter angeboten. 

Das Hilfsangebot wurde gerne angenommen, weshalb am 30. Dezember eine elfköpfige Mannschaft mit MTW, LF-KatS und der Drehleiter rund 850 Kilometer nach Novska fuhr. Während der Einsätze zur Beseitigung der Erdbebenschäden im Bereich Petrinja wurde eine erste Einweisung durchgeführt.

Zur Abreise der Mengener Kameraden wurde die Drehleiter dann offiziell an Kommandant Zlatko Pjes und Bürgermeister Marin Piletic übergeben. Unter großer Beachtung von Fernsehen und Presse galt der herzliche Dank unserer Freunde aus Novska dem Kommando, dem Bürgermeister und dem Stadtrat von Mengen für die Spende der Drehleiter.