Banner

Absturzsicherungslehrgang in Mengen

08. Apr 2022

kreisweiter Lehrgang für Absturzsicherung in Mengen

Ein kreisweiter Lehrgang für Absturzsicherung konnte ab dem 08. April wieder in Mengen durchgeführt werden. Neben einer theoretischen Einweisung, der Überprüfung der vorhandenen Kenntnisse der erforderlichen Knoten wurde hauptsächlich praktisch geübt. 

Das Arbeiten für Feuerwehren im absturzgefährdeten Bereich gehört eigentlich schon immer zur "Tagesordnung". Dass sich die Feuerwehr auch gegen die Möglichkeit eines Absturzes sichern muss, ist nun auch bereits seit Jahren ein wichtiges Ausbildungsthema, dass immer mehr an Aktualität und Aktzeptanz gewinnt. Die immer häufiger werdenden Flächenereignisse durch Naturkatastrophen aber auch die Einsatzmaßnahmen auf einem Branddach gehören zu den gefährlichen Augaben, denen sich die Feuerwehren widmen müssen. 

Durch den Einsatz der Absturzsicherung können die Arbeiten sicher und effektiv durchgeführt werden. Oberstes Ziel muss dabei sein, den entsprechenden Eigenschutz zu gewährleisten. Die Feuerwehr kommt um zu Helfen und um nicht selbst Opfer zu werden. 

Den Lehrgangsteilnehmern konnte in den praktischen Übungen am Aussichtsturm, auf den Dächern von Mengen ober am Kran der Firma Nagel, den wir dankenswerter Weise immer für Ausbildungen benutzten dürfen, viel Wissen für die praktische Arbeit vermittelt werden. 

Ein Dank gilt dem Ausbilderteam aus dem Landkreis für die tolle Zusammenarbeit!