Energieeffizienz

Aufgrund des am 12. November 2010 in Kraft getretenen Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie über die Möglichkeiten von Energieeffizienzmaßnahmen zu unterrichten. Ziel des EDL-G ist es, die Energienutzung des Verbrauchers durch Energiedienstleistungen und Energieeffizienzmaßnahmen zu steigern.

Informationen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Möglichkeit zu Energieeinsparungen mit Vergleichswerten zum Energieverbrauch erhalten Sie bei der Energieagentur Sigmaringen . Weitere Energieagenturen oder ähnliche Einrichtungen finden Sie auf der Internetseite der Bundesstelle für Energieeffizienz.

Aktuelle Energiespartipps

Sinnvoll heizen, aber wie?

  • Vermeiden Sie ständig gekippte Fenster
  • Lassen Sie beim Stoßlüften für die bessere Zirkulation die Innentüren offen
  • Schalten Sie den Heizkörper immer ab, wenn Sie das Fenster öffnen
  • Drosseln Sie die Heizung nachts

PC richtig abschalten

  • Nutzen Sie die Energiesparfunktion Ihres Computers. Sie ist oft schon beim Kauf aktiviert. Passen Sie die Einstellungen an Ihre Nutzungsgewohnheiten an. Die Einstellungen finden Sie in der Systemsteuerung unter „Energieoptionen“ bzw. „Energie sparen“. Bei Windows XP z. B. gelangen Sie über folgenden Pfad zur Energiesparfunktion: Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Energieoptionen.
  • Testen Sie die Energiesparfunktion erst einmal manuell, bevor der Computer sich automatisch in den Ruhezustand versetzt.
  • Achten Sie auf den versteckten Stromverbrauch, den ein „ausgeschalteter“ Rechner verursacht. Das eingebaute oder externe Netzteil zieht in der Regel weiterhin Strom, solange der Rechner am Stromnetz hängt – auch wenn er vollständig heruntergefahren wurde. Also: Stecker ziehen oder eine schaltbare Steckdosenleiste verwenden.

Durchschnittsverbrauch Strom & Trinkwasser

Für Sie zum Vergleich mit Ihrem eigenen Strom- und Wasserverbrauch hier eine Aufstellung über den Bundesdeutschen Durchschnitt.

Durchschnittlicher Jahresstromverbrauch nach Haushaltsgröße

Haushalte mit
Stromverbrauch je Haushalt in kWh
Stromverbrauch je Haushaltsmitglied in kW
1 Person
2 Personen
3 Personen
4 Personen
5 Personen und mehr
2.050
3.440
4.050
4.750
5.370
2.050
1.720
1.350
1.188
1.074

Werte 2009, (ohne Heizstromverbrauch)
Quellen: forsa, BDEW  (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)

Durchschnittlicher Trinkwasserverbrauch/-verwendung je Einwohner & Tag

Körperpflege
Toilettenspülung
Wäsche waschen
Kleingewerbeanteil
Raumreinigung/Garten
Geschirrspülen
Essen und Trinken
44 Liter
33 Liter
15 Liter
11 Liter
7 Liter
7 Liter
5 Liter
36 %
27 %
12 %
9 %
6 %
6 %
4 %
Gesamtverbrauch pro Einwohner/Tag
122 Liter
100 %

Werte: 2009
Quelle:BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)

Öffnungszeiten Stadtwerke

Unsere Öffnungszeiten im Rathaus, Nebengebäude, Mittlere Straße 40

Montag - Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt Stadtwerke

Stadtwerke Mengen
Mittlere Straße 40
88512 Mengen
Tel. (07572) 607-205
Fax (07572) 607-750
stadtwerke@mengen.de

Störungsdienst

Stromversorgung
Tel. (07572) 711183

Wasserversorgung
Tel. (07572) 711186

Nahwärmeversorgung
Tel. (07572) 711187

© 2017 Stadtwerke Mengen | neue partner - kommunikation + marketing