Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen[x]
Strom

Projekt Zukunft: Ausbau erneuerbarer Energien

Lange schon vor dem Ausstieg aus der Atomkraft spielte das Engagement in Erneuerbaren Energien eine gewichtige Rolle in der Arbeit der Stadtwerke Mengen.

Bereits 2005 wurde das Ökostromprodukt Ablachtalstrom eingeführt. Dieser wird umweltfreundlich zu 100% von Photovoltaik- und Wasserkraftanlagen vor Ort für die Region produziert.

2011 wurden sechs, 2012, 2014 und 2018 je eine weitere Photovoltaikanlage auf den Dächern der Stadtwerke und der Stadt Mengen in Betrieb genommen.

In den letzten Jahren ist der Anteil des eigenproduzierten Stroms kontinuierlich gewachsen. So steigerte sich die Gesamterzeugung der eigenen Photovoltaikanlagen auf 383.671 kWh. Die Erzeugung durch die Wasserkraft betrug 2018 122.120 kWh.

Diese in der Region gewonnene Gesamtmenge an eigenproduzierten Strom reicht derzeit aus, um rund 166 Haushalte* mit Ablachtalstrom zu versorgen. Dies bedeutet eine Einsparung von rund 366 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr.

Mit dem Ausbau ihres Angebotes um Nahwärme in der Innenstadt Mengens wurde ab September 2013 eine weitere klimafreundliche und kostengünstige Wärmetechnologie in Betrieb genommen.

* Durchschnittswert pro Haushalt bei einem Stromverbrauch von 3.500 kWh.