Abteilungen

Abteilung Rosna

Feuerwehrgerätehaus Rosna
Feuerwehrgerätehaus Rosna

Abt.-Kommandant

Tobias Kugler

Stellvertreter

Benjamin Andelfinger

Kontakt

info@feuerwehr-rosna.de

Gerätehaus

Mengen-Rosna, Ursendorferstraße

Übungsabend

Mittwoch und Freitag je 20:00 Uhr nach Terminplan (siehe Anlage Dienstplan)

Geschichte

Die Abteilung Rosna wurde 1860 gegründet. Mit der Gemeindereform wurde die selbständige Gemeindewehr 1976 mit einer Satzung als Abteilung in die Feuerwehr Mengen integriert. Früher war die Abteilung nur mit einer Tragkraftspritze mit Transportwagen und einem Hydrantenwagen ausgestattet. Die Abteilung Rosna wurde 1991 mit einem gebrauchten Tragkraftspritzenfahrzeug (Baujahr 1969) auf Fahrgestell Ford ausgestattet. 2016 erhielt die Abteilung Rosna eines neues Tragkraftspritzenfahrzeug. Das TSF ist im Feuerwehrhaus in der Ursendorfer Straße untergebracht.
Die Abteilung Rosna ist zudem noch im Besitz einer Feuerspritze aus dem Jahre 1861 die noch voll funktionsfähig ist.
Durch die Neukonzeption der Gesamtwehr im Jahr 2007 bildet die Abteilung Rosna zusammen mit der Abteilung Rulfingen den Löschbezirk 2.

Mannschaft

Sollstärke der Abteilung Rosna sind 18 Feuerwehrmänner
Abteilungskommandant ist Tobias Kugler. Stellvertretender Abteilungskommandant ist Benjamin Andelfinger.

Fahrzeug

Tragkraftspritzenfahrzeug
Opel Movano 
Staffelbesatzung 1/5
Funkrufnahme: Florian Mengen 5/47
weitere Details siehe Rubrik Fahrzeuge

Alarmierung

Wie die gesamte Feuerwehr Mengen, wird auch die Abteilung Rosna über digitale Meldeempfänger alarmiert.

Gerätehaus

Das neue Gerätehaus befindet sich in der Dorfmitte in der Ursendorferstraße.
Im Jahre 2008 haben die Neubaumaßnahmen am Gerätehaus der Abteilung Rosna begonnen und wurden im Jahre 2010 abgeschlossen. Die Kameraden der Abt. Rosna hatten für den Abriss und Neubau des Gerätehauses mehrere Tausend ehrenamtliche Arbeitsstunden in dieses Projekt gesteckt, um künftig eine adäquate Unterbringung für Mensch und Material zu gewährleisten.