Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Banner

4 neue Feuerwehrtaucher in Mengen

28.10.2017

Erfolgreicher Abschluss der 1jährigen Ausbildung

Nach rund einjähriger Ausbildungszeit konnten Tobias Geiger, Florian Eisele, Tobias Leichte und Manuel Reck  von der Feuerwehr Mengen erfolgreich die Prüfung zum Feuerwehrtaucher ablegen.

Erstmals mussten die Anwärter nicht mehr zur Prüfung an die Landesfeuerwehrschule nach Bruchsal fahren, sondern konnten die Prüfung hier vor Ort ablegen. Die Prüfer unter dem Vorsitz des Leiters der Tauchergruppe Mengen Holger Mayer wurden dabei von Frank Wilbert von der Landesfeuerwehrschule und Steffen Kratzelt von der Berufsfeuerwehr Reutlingen unterstützt. 

Nachdem die Tauchanwärter ihre Theorie- und Hallenbadausbildung erfolgreich hinter sich gebracht hatten, folgten über das ganze Jahr hinweg circa 50 Übungstauchgänge im sogenannten Freigewässer. Dabei zeigten sich die vier Prüflinge immer vorbildlich und sorgten stets dafür, dass die Tauchgeräte für die Übungen vorbereitet waren und danach schnell wieder einsatzbereit waren.

Im Rahmen der Prüfung musste nun bewiesen werden, dass man sich die notwendige Praxis angeeignet hatte, um unter Wasser stets die Ruhe zu bewahren und alle Situationen sicher zu bewerkstelligen. Dazu gehörte unter anderem das Ab- und Anlegen der Tauchermaske in acht Metern Tiefe, die Suche eines Gegenstandes, das Anleiten eines Tauchers als Leinenführer oder auch die Rettung eines verunfallten Tauchers. Nicht zuletzt gehörte auch das technische Arbeiten unter Wasser und eine theoretische Abfrage mit zur Prüfung.

Umso erfreuter zeigten sich die Ausbilder und die Prüflinge, dass alle vier Auszubildende alle Prüfungsteile erfolgreich abgelegt haben und somit die Urkunde zum Feuerwehrtaucher der Stufe zwei in Empfang nehmen konnten. 

Die Tauchergruppe der Feuerwehr Mengen besteht seit 1995 und verfügt nun über 18 einsatzfähige Feuerwehrtaucher. Sie ist für den gesamten Landkreis Sigmaringen und darüber hinaus auch für Teile der Landkreise Biberach und Zollernalb für die Wasserrettung zuständig.

Prüflinge von links: Tobias Geiger, Manuel Reck, Tobias Leichtle, Florian Eisele
Prüflinge
von links: Tobias Geiger, Manuel Reck, Tobias Leichtle, Florian Eisele
Ausbilder und Prüflinge:  hinten von links: Thomas Teufel, Frank Seeger (Kommandant), Florian Pfau (Abteilungskommandant Abt. Stadt), Holger Mayer (Leiter Wasserrettung), Stefan Widmann, Wolfgang Mangold, Peter Bühler, Frank Wilbert (Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg) vorn von links: Tobias Geiger, Manuel Reck, Florian Eisele, Tobias Leichtle
Ausbilder und Prüflinge:
hinten von links: Thomas Teufel, Frank Seeger (Kommandant), Florian Pfau (Abteilungskommandant Abt. Stadt), Holger Mayer (Leiter Wasserrettung), Stefan Widmann, Wolfgang Mangold, Peter Bühler, Frank Wilbert (Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg)
vorn von links: Tobias Geiger, Manuel Reck, Florian Eisele, Tobias Leichtle

© 2017 - Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mengen | neue partner - kommunikation + marketing