Banner

Unterweisung Dekontamination

05. Mai 2020

Livestream mit Dekonmaßnahmen zu Covid 19

Nachdem trotz ersten Lockerungen in der Öffentlichkeit noch keine Übungsdienste bei der Feuerwehr abgehalten werden können, um eine mögliche Ausbreitung der Corona-Infektion in der Feuerwehr und damit einhergehend die Schwächung der Einsatzstärke der Feuerwehr zu verhindern, müssen alternative Wege gefunden werden, die Einsatzmannschaft weiter zu schulen, so dass man für alle Eventualitäten gerüstet ist. 

Im zweiten Livestream, dieses Mal zum ersten Mal direkt aus dem Rettungszentrum wurden die derzeit konzipierten Dekontaminationsmaßnahmen bei etwaigen Einsätzen mit Bezug zu Covid-19 vorgestellt. Hiermit soll für alle Mitglieder der Wehr ein anschauliches Handlungskonzept aufgrund der derzeit bekannten Risiken und Schutzmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden. 

Wichtig ist festzustellen, dass die Feuerwehr Mengen bereits frühzeitig sich um ausreichende Ausstattung mit entsprechenden Schutzmasken verschiedener Schutzstufen, Schutzkleidung von Anzügen bis zu Masken gekümmert hat, so dass derzeit alle Einsatzrisiken minimiert werden können. Somit ist die Feuerwehr Mengen auch in der Lage, weiterhin alle Einsatzszenarien zum Schutz der Bürger zu fahren und die Eigengefährdung auf ein kalkulierbares Minimum zu reduzieren. 

Wir sind weiterhin 24/7 für Sie da!!!