Zur Startseite

Brand im Mehrfamilienhaus

28. Nov 2015

Glück für Hausbewohner bei Brand in Rulfingen

Einsatzart

Brand im Mehrfamilienhaus

Einsatzort

Mengen-Rulfingen, Krauchenwieserstraße

Einsatzbeginn

7:28 Uhr

Alarmierungsart

Vollalarm Abt. Mengen + Sirenen Rulfingen und Rosna

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mengen

  • Einsatzleitwagen ELW1
  • Löschgruppenfahrzeug LF 20/16
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 16/12
  • Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz KatS LF
  • Drehleiter DLK 23/12

Abteilung Rosna

  • Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

Abteilung Rulfingen

  • Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser TSF-W

Glück im Unglück hatten die Bewohner eines alten Wirtschaftsgebäudes in der Ortsmitte von Rulfingen am Samstagmorgen. Vermutlich durch unsachgemäßem Umgang mit heißer Asche war es zu einem Brand gekommen, der sich bereits durch eine Zwischendecke durchgearbeitet hatte. Nachdem der Brand gegen 07.30 Uhr in einem Schlafzimmer angekommen war, wurde er von den Bewohnern entdeckt. Rauchwarnmelder, die eigentlich seit Beginn 2015 für alle Wohngebäude in Deutschland vorgeschrieben sind, waren leider keine installiert. Alle Bewohner konnten trotzdem das Haus noch rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr Mengen rückte mit den Abteilungen aus Rulfingen, Rosna und dem Löschzug aus Mengen zur Einsatzstelle aus. Um den Brand effektiv bekämpfen zu können, musste die Zwischendecke geöffnet werden. Durch den Brand wurden die betroffenen Teile des Hauses unbewohnbar. Um zu klären, ob die Bewohner das Haus weiter nutzen können oder in einer Notunterkunft untergebracht werden müssen, waren das Ordnungsamt der Stadt und die Stadtwerke vor Ort. Auch Bürgermeister Bubeck informierte sich vor Ort über die getroffenen Maßnahmen.

Rauchwarnmelder sind dazu da, die Bewohner rechtzeitig bei einem Brand zu alarmieren, so dass diese gefahrlos das Gebäude verlassen können. Dies ist zum Eigenschutz wichtig und richtig. Daher sollte die gesetzliche Regelung auch dringend umgesetzt werden. Wenn Sie noch keine Rauchwarnmelder zu Hause installiert haben, sollten Sie dies aus eigenem Interesse dringend nachholen!