Zur Startseite

TH-Wasserschaden

16. Dez 2018

Mengen, Ruhestraße

Einsatzart

TH-Wasserschaden

Einsatzort

Mengen, Ruhestraße

Einsatzbeginn

13:03 Uhr

Alarmierungsart

Kleinalarm Abt. Stadt

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mengen

  • Einsatzleitwagen ELW1
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 16/12
  • Drehleiter DLK 23/12
  • Mannschaftstransportwagen MTW

Da im EG eines Zweifamilienhauses das Wasser aus der Decke lief und der Bewohner der darüberliegenden Wohnung auf klopfen und klingeln nicht reagierte, wurde die Feuerwehr Mengen zur Türöffnung alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr öffnete der Bewohner des 1. OG dann doch selbst die Wohungstür. Als Ursache für den Wasseraustritt konnte ein vergessener offener Wasserhahn im Badezimmer in Verbindung mit einer verstopften Rohrleitung lokalisiert werden.

Die Feuerwehr nahm das Wasser mittels Wassersauger auf und stellte den Strom im betroffenen Bereich ab. Da das Wasser im Bereich einer Deckenleuchte aus der Decke austrat, wurden die Bewohner angewiesen vor wiedereinschalten des Stroms zwingend einen Elektriker hinzuziehen um die Gefahr eines Kurzschlusses und einer damit einhergehenden möglichen Brandentstehung auszuschließen.