Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Zur Startseite

Wichtiger Hinweis

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

TH - Sturmeinsätze

10.03.2019

Mengen, Stadtgebiet

Einsatzart

TH - Sturmeinsätze

Einsatzort

Mengen, Stadtgebiet

Einsatzbeginn

14:24 Uhr

Alarmierungsart

Kleinalarm Tag, Abteilung Blochingen, Abteilung Beuren

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mengen

  • Einsatzleitwagen ELW1
  • Löschgruppenfahrzeug LF 20/16
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/16
  • Drehleiter DLK 23/12

Abteilung Beuren

  • Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

Abteilung Blochingen

  • Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser TSF-W

Andere Wehren

          Feuerwehr Scheer, Abteilung Heudorf, TSF-W


Nachdem ein Sturmtief über das Stadtgebiet hinweg zog, kam es zu mehreren Einsatzstellen im Stadtgebiet von Mengen. Auf der L 268 von Blochingen in Richtung Heudorf stürzte ein Baum auf die Fahrbahn. Aufgrund weiterer starker Windböen wurde die Strecke durch den Wald bis zum Abklingen des Sturms gesperrt.

In der Kernstadt wurde ein weiterer Baum umgerissen, der die Straße und eine Garage blockierte. Am Gerätehaus der Abteilung Rosna wurde das Dach teilweise abgedeckt. Der Schaden wurde über die Drehleiter behoben. Weiter mussten abgerissene Werbebanner und umgestürzte Bauzäune beseitigt werden. Insgesamt wurden sechs Einsätze abgewickelt.

© 2019 - Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mengen | neue partner - kommunikation + marketing