Zur Startseite

Überlandhilfe Gefahrgutzug

28. Jan 2020

Ostrach, Torfweg

Einsatzart

Überlandhilfe Gefahrgutzug

Einsatzort

Ostrach, Torfweg

Einsatzbeginn

08:57 Uhr

Alarmierungsart

Gefahrgutzug Landkreis Sigmaringen

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mengen

  • Einsatzleitwagen ELW1
  • Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz KatS LF
  • Gerätewagen Gefahrgut GW-G
  • Mannschaftstransportwagen MTW

Andere Wehren 

Feuerwehr Ostrach

Feuerwehr Pfullendorf

Feuerwehr Bad Saulgau

Feuerwehr Sigmaringen

Feuerwehr Meßkirch

Erkunder Feuerwehr Biberach + WF Boehringer

Erkunder Feuerwehr Ravensburg

Erkunder Feuerwehr Überlingen

Auf dem Betriebsgelände eines Betriebes der chemischen Industrie kam es zum Großbrand einer Lagerhalle. Nachdem in der Halle Calciumchlorit in großen Mengen, sowie weitere Gefahrstoffe gelagert waren, wurden neben den Kräften zur Brandbekämpfung auch der Gefahrgutzug des Landkreises Sigmaringen sowie mehrere Erkunder der umliegenden Landkreise alarmiert, um umfassend Messungen zur Einschätzung der Gefährdung der Bevölkerung durchzuführen. 

Parallel wurde auch ein MANV-Einsatz größer Zehn durch den DRK-Kreisverband Sigmaringen gefahren. 

Die Maßnahmen vor Ort ergaben, dass die Gefahrstoffe fast vollständig verbrannt waren und die restlichen Gebinde / Überreste ohne weiteres entsorgt werden konnten. An exponierten Stellen in der Umgebung der Brandstelle konnten keine bedenklichen Werte gemessen werden.