Fahrzeuge

Löschgruppenfahrzeug LF 20/16

Löschgruppenfahrzeug Florian Mengen 1/44
Löschgruppenfahrzeug Florian Mengen 1/44
Das LF 20/16 hat seinen Schwerpunkt hauptsächlich in der Brandbekämpfung. Aber auch einfache Technische Hilfeleistung wie z.B. beseitigen von Ölspuren oder Wasserschäden nach Hochwassern. Hierfür wird auf dem LF extra eine Schmutzwasserpumpe mit einer Leistung von 1000 Liter pro Minute und ein Wassersauger mitgeführt.

Für die Brandbekämpfung stehen 2000 Liter Wasser zur Verfügung. Ein großer Vorteil im Gegensatz zu dem Vorgänger, einem LF 16-TS, das keinen Wassertank hatte.

Zur schnellen Belüftung von Gebäuden wird ein elektrisch betriebener Druckbelüfter mitgeführt.

Funkrufname

Florian Mengen 1/44

Besatzung

9 Mann

Kurzbeschreibung

Fahrzeug zur Brandbekämpfung und einfachen technischen Hilfeleistung

Typ

Mercedes Atego 1529

Aufbau

Ziegler

Baujahr

2009

Standort

Abteilung Stadt

Beladung

Technische Hilfeleistung

  • Kombispreizer
  • Spineboard Rettungsbrett
  • Rüstholz
  • Motorsäge
  • Tauchpumpe TP 4/1
  • Schmutzwasser-Tauchpumpe
  • Wassersauger
  • Stromerzeuger 13 KW
  • Beleuchtungssatz
  • Handwerkzeug
  • Elektrowerkzeug
  • Schachtabdeckungen
  • Ölbinder
  • Chemikalienbinder
  • Besen, Schaufeln, Spaten, Pickel, Dunggabeln


Brandbekämpfung

  • 4 Pressluftatmer mit CFK-Flaschen
  • 2 Hitzeschutzkleidung
  • Einmannhaspel B
  • 6 B-Rollschläuche
  • 4 Schlauchtragekörbe C
  • 3 C-Rollschläuche
  • 4 Saugschläuche
  • 3 Hohlstrahlrohre
  • 2 BM-Strahlrohr
  • Standrohr Baden-Württ.
  • Standrohr
  • Wasserwerfer
  • Hydroschild
  • Pulverlöscher 12kg., Kübelspritze, CO²-Löscher, Wasserlöscher.
  • Schaumpistole
  • 2 Schnellangriffsverteiler
  • Schaum-Schnellangriff
  • Schnellangriff C mit Pistolenstrahlrohr
  • elektrischer Druckbelüfter
  • dreiteilige Schiebleiter
  • vierteilige Steckleiter