Zur Startseite

Kindersommer bei Feuerwehr Mengen (23.08.2016)

Mit voller Begeisterung haben 20 Kinder einen erlebnisreichen Tag beim Kindersommer der Feuerwehr Mengen erleben dürfen.

Nach einer Einstimmung mit dem Video vom Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr durften die Kinder sich an mehreren Stationen gleich selbst als Feuerwehrmänner und -frauen fühlen.

Beim Ausrüsten mit Atemschutz- und Chemikalienschutzanzug oder beim Einsatz von Spreizer und Schere erfuhren die Kinder viel Neues über die Tätigkeit bei der Feuerwehr. Die Kinder durften sich auch anhand von Einsatzbildern beim Absetzen eines Notrufes üben und erfuhren beeindruckt, warum es falsch ist, brennendes Fett mit Wasser zu löschen.

Nachdem man sich beim Grillen gestärkt hatte, durften die Kinder noch mit der Drehleiter in die Höhe fahren und mit dem Rettungsboot über den Zielfinger See düsen und auch selbst mal das Steuer in die Hand nehmen.

Am meisten freuten sich die Kinder aber wie immer über die Wasserschlacht wo sich alle gegenseitig nass spritzten.

Beim Abschluss waren sich dann auch alle Kinder einig, dass das Team rund um Jugendfeuerwehrwart Jörg Heinzelmann eine tolle Werbung für die Feuerwehr gemacht hat. Einige erkundigten sich gleich danach, wann sie bei der Jugendfeuerwehr anfangen können (a.d.R. ab dem Jahr in dem man 10 Jahre alt wird).