Zur Startseite

1. Hauptübung der Jugendfeuerwehr Mengen (15.10.2016)

Dieses Jahr zeigte auch die Jugendfeuerwehr erstmals ihr Können vor großem Publikum. Als erster von drei Übungsteilen im Rahmen der Jahreshauptübung der Abteilung Stadt galt es für die Jugendlichen das Übungsszenario Waldbrand zu bewältigen.

Auf dem Missionsberg wurden beim Platz am Krokodil fünf Brandstellen (in Schuttmulden) vorbereitet. Die Jugendfeuerwehr rückte mit ELW und LF 20 an. Aufgeteilt in mehrere Trupps wurden Schläuche verlegt und Verteiler gesetzt. Mit Hilfe der Waldbrandausrüstung (D-Hohlstrahlrohre und D-Schläuche) und der Löschrucksäcke konnten die Brandstellen rasch gelöscht werden.