Zur Startseite

Beglaubigung von öffentlichen Urkunden (für das Ausland) beantragen

Leben in Mengen

Es gibt zwei Arten der Beglaubigung, die Apostille und die Legalisation.

Apostille

Bestimmte Länder sind dem Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation beigetreten ("Haager Abkommen vom 5. Oktober 1961"). Für diese Länder ist es ausreichend, die erforderliche Urkunde mit einer "Apostille" zu versehen. Mit dieser Apostille bestätigt die zuständige deutsche Behörde die Echtheit der deutschen öffentlichen Urkunde.

Legalisation

Die "Legalisation" ist für Länder notwendig, die diesem Abkommen nicht beigetreten sind. Dort benötigte Urkunden müssen von der zuständigen deutschen Behörde vorbeglaubigt werden. Danach erfolgt die Bestätigung der Echtheit durch das Konsulat des Staates, in dem die Urkunde verwendet werden soll. Erst dann kann die Urkunde im Ausland verwendet werden.
 

Zuständiges Amt/Sachgebiet

Zuständige Mitarbeiter/innen

Stadtverwaltung Mengen

Rathaus der Stadt Mengenzoom

Hauptstraße 90
88512 Mengen

Telefon (07572) 607-0
Telefax (07572) 607-700
Info@mengen.de

Öffnungszeiten / Sprechzeiten im Rathaus und Bürgerbüro

Rathaus:

Montag - Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
14.00 bis 18.00 Uhr

Bürgerbüro:
Montag, Mittwoch und Freitag 7.30 – 12.00 Uhr
Dienstag 7.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 7.30 – 12.00 Uhr
und 13.00 – 18.00 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Rathaus außerhalb dieser Zeiten, insbesondere Montag- und Mittwochnachmittag, geschlossen ist, um den Mitarbeiter/innen eine zeitnahe und sorgfältige Erledigung Ihrer Anliegen zu ermöglichen. Es besteht jedoch die Möglichkeit zur Vereinbarung individueller Termine.

Stadt Mengen | Hauptstraße 90 | 88512 Mengen | Telefon 07572 / 607-0 | info@mengen.de