Akuell

Stadtwerke und Stadtverwaltung Mengen unterstützen durch Greenmail Klimaschutzprojekte in Kenia

23. Mär 2021

Bereits seit 15 Jahren wird der Briefversand der Stadtverwaltung und Stadtwerke Mengen hauptsächlich über die südmail GmbH abgewickelt. Mit der Aktion Greenmail fördert die blaue Post den klimaneutralen Briefversand.

Durch einen Cent Preisaufschlag pro Brief können die Absender ein Hilfsprojekt in Kenia unterstützen. Dies ist ein Wasserfilterprojekt, das Familien mindestens drei Jahre mit sauberem und sicherem Trinkwasser versorgt. GreenMail ist Teil eines zertifizierten Gütesiegels, das nun der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Mengen in Form einer Urkunde ausgestellt wurde.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation haben fast 1 Milliarde Menschen auf der Erde keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser. Das Abkochen des Wassers ist weit verbreitet, doch der Verbrauch von Brennholz fördert die Abholzung und führt zur Umweltzerstörung. Wo kein Brennholz erhältlich ist, wird notgedrungen auf die Entkeimung verzichtet. Häufige Krankheiten und eine erhöhte Sterblichkeit sind die zwangsläufigen Folgen. Durchfallerkrankungen sind die zweithäufigste Todesursache bei Kindern unter fünf Jahren und verantwortlich für den Tod von 1,5 Millionen Kindern jedes Jahr.

Der regionale Briefdienstleister südmail, über den die Stadtverwaltung und Stadtwerke Mengen bereits seit 15 Jahren ihre Briefe versenden, unterstützt daher ein Wasserfilterprojekt, welches auf vier der acht UN Millennium-Ziele, wie die Senkung der Kindersterblichkeit, Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Mütter, Krankheitsbekämpfung und Ökologische Nachhaltigkeit abzielt. Ein Wasserfilter, genannt „LifeStraw®“, liefert mindestens 18.000 Liter Trinkwasser, genug um eine vierköpfige Familie mindestens drei Jahre lang mit sauberem, sicherem Trinkwasser zu versorgen. Für kenianische Haushalte, die mit den Filtern ausgestattet sind, erübrigt sich damit das Abkochen von Wasser, was aufgrund der Holzverbrennungsmethode Treibhausgase verursacht, somit wird die entsprechende Menge CO² eingespart.

Für die Stadt und Stadtwerke Mengen hat sich nichts beim täglichen Briefversand geändert, einzig das GreenMail-Logo zeigt, dass die Briefe klimaneutral versendet werden und damit ein Beitrag zu diesem Projekt geleistet wird. GreenMail ist Teil eines zertifizierten Gütesiegels, das nun der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Mengen in Form einer Urkunde ausgestellt wurde.