FRollstuhlgerecht

Rollstuhlgerecht

Ob als Fußgänger oder Rollstuhlfahrer - in Mengen ist man immer bestens aufgehoben. Stadt und Gemeinderat haben schon frühzeitig die Wichtigkeit rollstuhlgerechter Infrastruktur erkannt, und sorgen wo immer möglich für die entsprechenden Verbesserungen. Beispiele hierzu sind Mengens Roll-Wanderwege, wie auch die hierauf angepasste Innenstadtgestaltung.

Rollwanderwege

Rollstuhlgerecht

Mengens Roll-Wanderwege zeichnen sich durch Barrierefreiheit und interessante Streckenverläufe aus. Neben der besonderen Eignung für Rollstuhlfahrer profitieren auch gerade Familien mit Kindern (und Kinderwagen) und Wanderer im Allgemeinen vom guten Ausbau und der reizvollen Landschaft. Weitere Infos dazu unter https://www.mengen.de/de/freizeit-tourismus/natur/wandern.php

Übrigens wurde der Roll-Wanderweg Zielfinger Seen als einer von sieben der schönsten und besten barrierefreien Wanderwege in die neue Broschüre der Naturparke Baden-Württemberg aufgenommen. Die Broschüre „Die schönsten barrierefreien Touren“ steht hier als Download zur Verfügung und ist ab Januar 2020 auch im Papierformat in Ihrer Stadtverwaltung erhältlich.

Innenstadtgestaltung

Rollstuhlgerechte Innenstadtgestaltung

Im Jahr 2015 konnte die Neugestaltung der Innenstadt erfolgreich abgeschlossen werden. Besonderes Augenmerk lag auf der rollstuhlgerechten Ausgestaltungs des Trottoirs. So wurde der Bordstein größtenteils abgesenkt und auf gleiches Niveau zur Fahrbahn gebracht. Somit soll allen, die auf Rollen und Rädern unterwegs sind, ein leichtes Überqueren der Straßenseiten ermöglicht werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen