Natura 2000

Natura 2000

Vogelschutz- & FFH-Gebiet Zielfinger Seen

Auf einer Gesamtfläche von 1.291,6 ha erstreckt sich das hiesige Natura 2000 Gebiet "Riede und Gewässer bei Mengen und Pfullendorf (8023-311)".  Als Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes zum Erhalt wildlebender Pflanzen und Tierarten vereint es sowohl Vorgelschutzkulissen, als auch ausgewiesene FFH-Gebiete zum Schutze der Pflanzen . Auf der Gemarkung Mengen sind es vor allem die Zielfinger Seen, die mit rund 750 ha ein regional bedeutsames Vogelschutgebiet darstellen. Entsprechend lohnenswert ist ein Rundgang entlang der Seen mit gezieltem Blick auf die Vogelwelt.

Ein Managementplan regelt den Umgang mit dieser einzigartigen Natur und gibt klare Leitlinien hinsichtlich möglicher Nutzung und Beeinträchtigung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen