Jugendmusikschule

Jugendmusikschule

Jugendmuikschule Mengen

Die städt. Jugendmusikschule ist eine feste Bildungseinrichtung der Stadt Mengen. Sie ist „Mitglied im Verband deutscher Musikschulen“ und richtet sich weitestgehend an die Richtlinien dieses Dachverbandes. Sie garantiert einen qualifizierten, kontinuierlichen sowie strukturierten Unterrichtsverlauf und ein sorgfältig abgestimmtes Ausbildungskonzept in den jeweiligen Fachbereichen. Ferner ist die Musikschule an zahlreichen kommunalen, wirtschaftlichen und kirchlichen Anlässen musikalisch vertreten und fester Kooperationspartner von Kindergärten, Schulen, Vereinen und Wirtschaftsverbänden. Auch in der musikalischen Ausbildung von „Menschen mit Behinderung“ ist die Musikschule seit Jahren aktiv und engagiert. Ebenso bietet die Musikschule eine studienvorbereitende Ausbildung an und hält eine enge Partnerschaft zur Musikschule der Partnerstadt Boulay(Ecole de musique et de dance du pays Boulageois). Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene und Senioren sind herzlich willkommen sich musikalisch ausbilden zu lassen oder Ihre einmal erworbenen Kenntnisse wieder aufzufrischen oder zu vertiefen.

Aktuelles 

Elternbrief an die Eltern und Kinder der Jugendmusikschule vom 09.09.2021

Betreff Informationen zum Schuljahresstart an der JMS Mengen ab 13.09.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

mit Ende der Sommerferien startet auch wieder der Unterrichtsbetrieb an der Jugendmusikschule. Die Verantwortlichen sowie das Kollegium hoffen das Sie erholsame Urlaubs- bzw. Ferientage mit ihrer Familie genießen konnten und wieder gut in den Alltag gestartet sind.

Die Regelungen des Unterrichtsbetriebs ab dem 13.09.2021 richten sich nach der letzten am 16.08.2021 in Kraft getretenen Corona-Verordnung des Landes BW. In dieser wurde eine Abkehr von den 4 bis dahin für den Unterricht maßgebenden Inzidenzstufen getroffen.

Die neue Verordnung unterscheidet hinsichtlich der Nutzung von Musikschulangeboten indes zwischen immunisierten sowie nicht-immunisierten Personen. Immunisierte Personen (§4 Corona VO) sind gegen Covid-19 geimpfte (vollständiger Impfschutz) oder von Covid-19 genesene Personen. Dies bedeutet das nun wie in vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens die „3 G Regel“ für den Unterricht an Musikschulen als Vorgabe gilt.

Diese gestattet immunisierten Personen uneingeschränkt an den Angeboten der Musikschule teilzunehmen. Es gilt die Vorlage eines Impf- bzw. Genesenennachweises.

Für nichtimmunisierte Personen (§5 Corona-VO) bzw. Personen die noch über keinen vollständigen Impfschutz verfügen gilt die Vorlage eines negativen Testnachweises. Dieser muss in jedem Fall ein Nachweis eines negativen PCR- Tests oder Antigen-Schnelltestes sein und unter Aufsicht durchgeführt worden sein. Die Zugrunde liegende Testung darf im Falle eines Antigen-Schnelltests max. 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests max. 48 Stunden zurückliegen.

Ausnahmen hinsichtlich eines Testnachweises bestehen bei nur kurzzeitigen Aufenthalten im Innenbereich der Musikschule. Somit können z.B. Eltern die nicht immunisiert sind auch ohne aktuellen Nachweis ihre Kinder in die Obhut der Lehrkraft übergeben bzw. abholen.

Weitere maßgebende Ausnahme:
Kinder unter 6 Jahren, sowie Kinder die noch nicht eingeschult sind, müssen keinen Testnachweis erbringen. Gleiches gilt für Musikschüler*innen, die zugleich Schüler*innen einer öffentlichen Schule oder Schule in freier Trägerschaft sind, da sie ohnehin regelmäßig in der Schule getestet werden. Hier gilt der Nachweis anhand eines Schülerausweises, bzw. Bescheinigung oder anderer Belege die dies aufzeigen.


Veranstaltungen:
Auch hinsichtlich der Durchführung von Veranstaltungen (Klassenvorspiele, Tag der Offenen Tür etc.) gilt die obengenannte „3 G Regel“. Diese ist unabhängig ob die jeweilige Veranstaltung in geschlossenen Räumen oder im Freien durchgeführt wird. Von dieser Verpflichtung ausgenommen sind weiterhin Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler einer öffentlichen oder in freier Trägerschaft befindlichen Schule (Nachweis erforderlich).

Hygieneregelungen / Infektionsschutz etc.:
Weiterhin gilt im kompletten Musikschulgebäude sowie Außenbereich Maskenpflicht nach den Regelungen der Corona-VO (für Kinder ab 6 Jahren etc.) wenn ein Mindestabstand von 1,5m nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Für Veranstaltungen gilt zudem die Pflicht zur Kontaktdatenangabe auf den entsprechenden Formularen oder digital.
Auch möchten wir an dieser Stelle auf unser Hygienekonzept verweisen das auf der Homepage der Musikschule eingestellt ist. Hier finden Sie die wichtigsten Regelungen hinsichtlich Organisation / Ablauf etc. in detaillierter Form aufgeführt.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben steht Ihnen die Verwaltung der Musikschule unter Telefon 07572-600 595 zu den jeweiligen Dienstzeiten (siehe Homepage) zur Verfügung. Ebenfalls können Sie uns auch per Mail andre.streich@mengen.de kontaktieren.

Wichtiger Hinweis zum Unterrichtsstart ab 13.09.2021:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Unterrichtstage sowie Zeiten ihres Kindes aus dem vergangenen Schuljahr für den Monat September weiterhin gelten. Dies bedeutet das wenn ihnen keine andere Information von Seitens ihrer Lehrkraft vorliegt ihr Kind am gleichen Tag sowie zur gleichen Uhrzeit seinen Unterrichtstermin hat. Sollte dies nicht mehr möglich sein bitten wir Sie um schnellstmögliche Kontaktaufnahme mit der jeweiligen Lehrkraft.
Sollten sich bezüglich des allg. Unterrichtsgeschehens Änderungen ergeben werden Sie hierzu wie auch schon über die vergangenen Zeiträume von den Lehrkräften (telefonisch/per Mail) informiert. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig in Ihr E-Mail Postfach sowie auch Spamordner. Ebenfalls werden Informationen auf der Homepage der Jugendmusikschule unter www.mengen.de –Bildung – Jugendmusikschule veröffentlicht.

Das Kollegium sowie die Verantwortlichen der Musikschule wünschen Ihnen sowie ihren Familien einen guten Start ins neue Schuljahr. Wir freuen uns sehr das die momentanen Regelungen einen vollständigen Unterrichtsbetrieb unserer Einrichtung zulassen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen,

André Streich
(Schulleitung)

Kurse & Fachbereiche

Im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten wird Unterricht in nahezu allen instrumentalen Hauptfächern, Ergänzungsfächern und in den Elementarfächern angeboten.

Anmeldung & Formulare

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen